+38 (0552) 415304
+38 (0552) 415305
registry@immarbe.com.ua
stcw@immarbe.com.ua

Politik in Belize

Belize hat am 21. September 1981 die vollständige Unabhängigkeit erreicht. Es ist ein Mitglied des Commonwealth, der Vereinten Nationen, der Blockfreienbewegung und auch der Assoziation von karibischer Staaten. Die Regierung von Belize bildet ein souveräner und demokratischer Staat, der die auf dem britischen Westminster-System basierten Grundsätze der parlamentarischen Demokratie verfolgt.Königin Elisabeth II ist das konstitutionelle Staatoberhaupt und wird von dem Generalgouverneur in Belize vertreten, der ein Belizer sein soll. Sir Colville Young ist der Generalgouverneur von Belize seit dem 17. November 1993.

Die Exekutive Macht besteht aus dem Premierminister und dem Kabinett. Das Abgeordnetenhaus von gewählten Mitgliedern und der Senat von bestellten Mitgliedern formen eine Zweikammerlegislatur.

Das Kabinett besteht aus dem Premierminister, den anderen Ministern und den Staatsministern, die von dem Generalgouverneur auf Vorschlag des Premierministers, bestellt werden. Der Premierminister ist eine Person, die die Unterstützung der Mehrheitspartei findet. Die allgemeinen Wahlen für das Abgeordnetenhaus werden in Abständen von längstens 5 Jahren abgehalten. Das Stimmrechtsalter ist 18. Belize wird in sechs Distrikte eingeteilt (Belize, Cayo, Corozal, Orange Walk, Stann Creek und Toledo).

↑ to top

To view the site, update the version of your browser!